Haferflocken-Pfannkuchen - eine leichte Diät

Pfannkuchen sind ein Genuss, den Erwachsene und Kinder kennen und mit dem sie den Tisch dekorieren, um eine festliche Stimmung zu schaffen. Duftend, saftig, rötlich - sie erinnern an das Zuhause der Eltern, wo es warm und gemütlich ist.

Klassisches Rezept

Was braucht man, um Haferpfannkuchen nach dem Standardrezept zuzubereiten?

Zutaten:
  • Ein Glas Milch;
  • Esslöffel Zucker;
  • Ein Glas Haferflocken;
  • Ein Hühnerei;
  • Zwei Esslöffel Pflanzenöl;
  • Prise Salz;
  • Soda und Essig als Backpulver (ein halber Teelöffel).
Kochen:

Das Ei in einer tiefen Schüssel zerbrechen, Salz und Zucker hinzufügen und die Mischung schaumig rühren.

TIPP: Es ist nicht erforderlich, einen Schneebesen oder Mixer zur Hand zu haben. Sie können den Teig mit einer Gabel schlagen. Der Geschmack von Pfannkuchen ändert sich je nach Verwendungszweck nicht.

Sieben Sie das Mehl durch ein Sieb und geben Sie es in den entstandenen Eischaum. Umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Backpulver einrühren: Einen halben Teelöffel Soda in ein paar Tropfen Essig geben und den entstandenen Schaum zum Teig geben.

Milch einfüllen und erneut mischen. Der Teig ist fertig!

TIPP: Um Pfannkuchen zart zu machen und im Mund zu schmelzen, geben Sie drei Esslöffel Pflanzenöl direkt in den Teig.

Pfannkuchen gut gelaunt anbraten. Erhitzen Sie eine Pfanne (vorzugsweise Gusseisen oder mit einem dicken Boden, damit die Pfannkuchen nicht brennen und leicht gehen).

Diätetische Haferpfannkuchen

Um kalorienarme Pfannkuchen zuzubereiten, benötigen Sie bekannte Produkte.

Zutaten:
  • Zwei Gläser Magermilch (es ist möglich und üblich mit einem geringen Fettgehalt von ca. 1-1,5%);
  • Glas Haferflocken;
  • Zwei Gläser Wasser;
  • Ein Hühnerei;
  • Ein Teelöffel feiner Zucker oder Zuckerersatz, Fruchtzucker.
Kochen:

Haferflocken kochen: kaltes Wasser und Milch in einem Topf oder einer Pfanne mischen, Haferflocken hinzufügen. Brei muss flüssig sein, er dient als Grundlage für den Test.

Wenn der Brei etwas abgekühlt ist, die Klumpen durch gründliches Mischen mit einem Schneebesen, Mixer oder einer Gabel entfernen. Fügen Sie Ei, Zucker und Salz hinzu. Umrühren und der Teig ist fertig!

Haferpfannkuchen auf Kefir

Sie können Pfannkuchen auf Kefir kochen und dadurch ihren Kaloriengehalt reduzieren.

Zutaten:
  • Glas Haferflocken;
  • Ein Glas Kefir;
  • Zwei Eier;
  • Esslöffel Pflanzenöl;
  • Esslöffel Zucker;
  • Eine Prise Salz und eine Prise Soda.
Kochen:

Flocken eine halbe Stunde in Joghurt einweichen. Eier, Zucker mit Salz, Soda und Pflanzenöl hinzufügen. Rühren, bis alles glatt ist. Kochen Sie mit Vergnügen!

Haferflockenpfannkuchen mit Milch

Und das folgende Rezept lässt Sie und Ihre Lieben nicht gleichgültig.

Zutaten:
  • Zwei Gläser Milch;
  • Ein Glas Instant-Haferflocken;
  • Zwei Eier;
  • Vier Esslöffel Weizenmehl;
  • Zwei Esslöffel Zucker;
  • Prise Salz;
  • Esslöffel Pflanzenöl;
  • Einen halben Teelöffel Backpulver.

Kochen:

Milch in einen Topf oder eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Haferflocken hinzufügen und abkühlen lassen. Mahlen Sie die fertigen Flocken mit einem Mixer, Sie können einen Mixer oder einen Schneebesen verwenden (fügen Sie nur ein wenig Wasser hinzu). In die Mischung alle trockenen Produkte geben und mischen, bis die Klumpen verschwunden sind. Gießen Sie Pflanzenöl für die Zartheit und Sättigung von Pfannkuchen. Der Teig ist fertig!

Tipps

Ein paar einfache Tipps für die Notiz der Gastgeberin:

  1. Pfannkuchen werden weicher, wenn Haferflocken gehackt werden. Dies kann mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle erfolgen.
  2. Fans von knusprigen Rändern in der Nähe von Pfannkuchen müssen den Teig in einer Pfanne verteilen, damit er alle Wände mit einer dünnen Schicht bedeckt.
  3. Die Pfannkuchen lassen sich leicht in einer Pfanne mit kleinerem Durchmesser wenden.

Dies sind die Rezepte für köstliche Pfannkuchen und Trinkgelder, wie wir sie backen, wissen wir, und jetzt wissen Sie es. Mit Vergnügen kochen, experimentieren, interessante Zutaten hinzufügen. Guten Appetit, gute Laune und gute Gesundheit!

Lassen Sie Ihren Kommentar